Knete, Zaster und Moneten – vom Geld in Leipzig

Geld ist heute eines der grundlegendsten Dinge und so selbstverständlich wie Brot oder Fernsehen für uns. Doch wie hat man vor der Erfindung des Geldes bezahlt? Wie ist das Geld entstanden und was kann man noch damit anstellen außer bezahlen? Auf dieser Tour erfahren wir, dass Geld mehr als nur ein Zahlungsmittel ist und besuchen dabei wichtige Handelsplätze und Banken. Außerdem gehen wir einigen Sprüchen und Geschichten auf die Spur und finden heraus, was an ihnen wahr und unwahr ist. Die verschiedenen Sinne der Kinder kommen bei dieser Tour auch nicht zu kurz, denn wir fühlen, tasten und riechen an dem Zaster, der angeblich die Welt regiert. Und natürlich geht es darum, wie wir zu Geld kommen. Wie ist das kleine Leipzig so reich geworden? Was sind Steuern und wer hat das teure Neue Rathaus bezahlt?

Die Tour kann für (fast) jeden Zeitpunkt gebucht werden. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Dauer: 90 Minuten. Preis: 5,50 € / Person; mindestens jedoch 110 €.